Kraftübertragung auf das Hinterrad . . .
durch die Gelenkwelle
Kraftübertragung auf das Seitenwagenrad
durch die Gelenkwelle
Ausgleichgetriebe
asymmetrisches Stirn-
radausgleichgetriebe,
Asymmetriefaktor 19:11

Fahrwerk
Rahmenbauart . . .
Schweißrohrrahmen
Hinterradfederung .
Schwinge mit 2 doppeltwirkenden ölgedämpften Federbeinen; Federbeinhärte je nach Belastung stufenweise einstellbar
Vorderradfederung .
Teleskopgabel mit 2
ölgedämpften Federbeinen

Räder
gegeneinander austauschbar, mit Aluguß-Radkörpern und einstellbaren Kegelrollenlager
Bremsen
Innenbackenbremsen; vorn:
Duplexbremse, Hinterrad
und Seitenwagenrad -
Servobremse

Bereifung
3,75-19
Seitenwagen
für einen Beifahrer; Seitenwagenaufbau für Personenbeförderung ausgelegt und gummigefedert; Radaufhängung : Schwinge mit doppeltwirkendem Federbein von derselben Bauart wie bei der Hinterradfederung des Motorrades
Seitenwagenrahmen
Schweißrohrausführung
Sitze
zwei einzelne bzw. ein
Doppelsitz

Elektrische Anlage
Akku-Batterie
6MTC9
Drehstrom-Lichtmaschine 12 V, 150 W
T424
Spannungsregler
33.3702
4