Home Dnepr - deutsche Seiten (index.htm)
Deutsche Seiten English Pages      Print Page

Unbedingt nötige
Modifikationen :

Original Motor
Bremsen allg.
Getriebe

Empfehlenswerte
Modifikationen :

Motor allgemein
Kolbenkühlung-1
Kolbenkühlung-2
Externer Ölfilter

Scheibenbremse
Doppel-Duplex
Fahrgestell

 

Dnepr Technik

Aussenliegender Hauptstromölfilter,
Kolbenbodenkühlung

Text und Photos (c) Rolf Graf / ch

[Vorgeschichte]:[techn Aspekte]:[mech Bearbeitung]:[Hydraulik]:[Einbau]:[Kosten u Epilog]

5.) Einbau :

Abgesehen vom vorsichtigen Montieren des Lagergehäuses in das Kurbelgehäuse unterscheidet sich der restliche Zusammenbau nicht gross von jenem eines Originalmotores.
D.h. - ziemlich einfach.

20.jpg
51.19 Kb
21.jpg
37.92 Kb
22.jpg
68.69 Kb

Die Verschraubungen und die Verrohrung habe ich ja vorher schon angepasst und konnte sie ohne Probleme nach dem Einbau des Lagergehäuses montieren

Nach dem Einbau des Motors und des Getriebes aber noch ohne Kolben und Zylinder, füllte ich ersteinmal Motor-Oel auf (+ ca. 0.6 l für Filter und Schlaeuche), drehte von Hand den Kickstarter und schaute ob es auch tüchtig aus den Pleuelfussspritzduesen spritzt.
Wie es auf Christians Seiten beschrieben ist (von Eduard Kurtz ) sollte der Oelstrahl ja ziehmlich weit reichen - oh Schreck es „spritzt“ aber nur 15 cm - Obschon unzufrieden schraubte ich weiter und montierte die Zylinder. Nun konnte ich richtig kicken, und siehe
da, die Oeldruckleuchte erlosch wie gewünscht.

Eifrig verbaute ich Luftfilter, Vergaser, Zündspule und stellte Zündung und Ventile ein.

Nach einigen Kicks lief der Motor dann auch - na dann Feierabend verdient! Am nächsten Tag machte ich eine Solo-Probefahrt. Untenraus zog sie sehr schön beim Beschleunigen. aber nicht richtig- nämlich so wie früher mit dem Inland. Höchstgeschwindikeit wieder magere 75 Km/h.
Zudem zwitscherte Blubberte es irgenwie.

Das zwitschern und Blubbern führte ich auf das SLS.
Das Leistungsmanko konnte ich jedoch nicht erklären. Also mal logisch überlegen:
Welche Teile sind auch beim Inland drin gewesen?
- Vergaser sind die selben
- Kolben und Zylinder sind die selben
- Auspuff ist der selbe
Also Vergaser und Zylinder/Kolben waren es nicht - nach ich weiss nicht mehr wieviel Stunden hab ich dann den Topf gewechselt - beim alten Topf hat sich ein Prallblech/Schikane gelöst und so einen Stau verursacht!


[Vorgeschichte]:[techn Aspekte]:[mech Bearbeitung]:[Hydraulik]:[Einbau]:[Kosten u Epilog]


Text und Photos (c) Rolf Graf / ch

 

zum Seitenanfang

[ Tech-Home ] : [ Vor dem Kauf ] : [ OriginalDnepr ] : [ BmwDneprSpecial's ]
[ Home ] : [ Technik ] : [ Fahrten ] : [ Galerie ] : [ SiteMap ]
blkpix
Christians Dneprseiten Ver. 2.1 - Online seit 1.12.1999 / Text und Bilder soweit nicht anders vermerkt
© Christian Kernbeis 1998 - 2017