Home Dnepr - deutsche Seiten (index.htm)
Deutsche Seiten English Pages      Print Page

Unbedingt nötige
Modifikationen :

Original Motor
Bremsen allg.
Getriebe

Empfehlenswerte
Modifikationen :

Motor allgemein
Kolbenkühlung-1
Kolbenkühlung-2
Externer Ölfilter

Scheibenbremse
Doppel-Duplex
Fahrgestell

 

Dnepr Technik / Original-Motor

Die Ausführung der in Folge beschriebenen Arbeiten ist alles andere als trivial und sollte dem Dnepr-Händler überlassen werden. (Ich bin damit immer gut gefahren)

Unbedingt nötige Modifikationen

  1. Motor zerlegen, alle Teile reinigen, offensichtlichen Schrott eliminieren
  2. Die Ölkanäle auf feststeckende Fremdteile prüfen und reinigen (speziell die Kurbelwelle)
  3. Kurbelwelle auf Verzug prüfen und wuchten
  4. Hubzapfen auf Massgenauigkeit prüfen und ggf. überschleifen
  5. Die Kugelköpfe der Ventilstösselstangen mit feiner Ventilschleifpaste in die korrespondierenden Pfannen der Kipphebel und Stössel einschleifen
  6. Pleuelfüsse prüfen (Winkelrichtigkeit, Versatz, Mass)
  7. Pleuel und Kolben auf gleiches Gewicht trimmen.
  8. Alle Lagersitze auf Masshaltigkeit prüfen
  9. Die Kurbelwellenhauptlager gegen verdrehen im Gehäuse sichern
  10. Den Block mit deutschen Lagern und Dichtringen wieder zusammenbauen
  11. Ventile einschleifen (originale Federn und Ventile reichen aus)
  12. Zylinderfüsse auf exakt rechten Winkel zur Zylinderachse prüfen, ggf. Plandrehen (Vorsicht : Verdichtung !!)
  13. Kolbenspiel prüfen
  14. Kolbenbolzensicherungen aus runden Federstahl anfertigen (kantige Segerringe arbeiten sich durch das weiche Alu des Kolbens nach aussen - eine der häufigsten Ursachen für Motorschäden)
  15. DAS WARS (die anderen 100 Kleinigkeiten kennt mein Mechaniker)

 

zum Seitenanfang

[ Tech-Home ] : [ Vor dem Kauf ] : [ OriginalDnepr ] : [ BmwDneprSpecial's ]
[ Home ] : [ Technik ] : [ Fahrten ] : [ Galerie ] : [ SiteMap ]
blkpix
Christians Dneprseiten Ver. 2.1 - Online seit 1.12.1999 / Text und Bilder soweit nicht anders vermerkt
© Christian Kernbeis 1998 - 2017